Seite 1/5
  2/5
Heute habe ich den Vater von Leisure Suit Leo im Magic Disk 64 - Interview. Das Game erschien vor einigen Wochen bei Protovision in einer Limited Edition - Version... Und es wird hoffentlich bald neues Material geben. Darüber und ueber viele andere Dinge spreche ich heute mit Volker Rust! Hallo Volker. Danke fuer die Moeglichkeit dir heute ein paar Fragen stellen zu koennen. Dann legen wir mal los. Fangen wir mal gaaaanz vorne an. Wie kamst du das erste Mal in Beruehrung mit dem Commodore C64? Mit dem C64 hatte ich zwei Begegnungen, von denen ich nicht sicher bin, welche zuerst stattgefunden hat. Beide waren wohl im Jahr 1986. Ein Junge aus der Nachbarschaft hatte einen Brotkasten und wir verbrachten zahllose Nachmittage damit, Spiele auszuprobieren, Grafiken zu bestaunen und Musiken zu hoeren. In etwa zur selben Zeit lieh sich mein Bruder von einem Kumpel dessen C64 und ich hatte das erste Mal einige Tage und Naechte so eine Wundermaschine fast fuer mich alleine. Es war pure Magie, die nur in einem Weihnachtswunsch enden konnte: einem Commodore 64 mit 1541-II! Bevor es zum zweiten Teil (Leisure Suit Leo 2 - The Secret Of Maniac Island, Magic Disk 64 berichtete) kam, gab es Leisure Suit Leo. Der Titel ist eine Hommage an die Leisure Suit Larry - Reihe von Sierra... Wie kamst du denn auf den super gemischten Titel "Leisure Suit Leo 2- The Secret Of Maniac Island"? Ein Augenschmaus fuer jeden Adventure-Fan? Der Titel zeigt in erster Linie meine Lust an der Persiflage und am Wortspiel und hat im Nebeneffekt natuerlich auch eine gewisse Werbewirksamkeit. Waehrend sich das Persiflieren in der Spielhandlung dann doch in Grenzen haelt, gewinnt der kreative Umgang mit dem geschriebenen Wort klar die Oberhand. In der Regel ist das ja nicht unbedingt ein schlechtes Zeichen fuer ein solch klassisches Adventure, das hauptsaechlich von den Texten lebt - hier nataerlich schon! Noch zu Deinem Einleitungssatz: Sollte ich wirklich der Vater von Leisure Suit Leo sein, so wuerde mich doch interessieren, wer die Mutter ist...
Volker Rust & Helmut Bieg auf der Gamescom 2014